Das Bermuda3Eck – Eins für alle

Bochum ist Kulturstadt. Die renommierten Theater und Museen, die außergewöhnlichen Veranstaltungsorte und Festivals locken Jahr für Jahr Hunderttausende an und haben die Stadt als Kulturstandort in der Region, in Deutschland und darüber hinaus bekannt gemacht.
Im Umfeld dieser renommierten Kultureinrichtungen hat sich in den letzten Jahrzehnten auch im Bermuda3Eck eine überaus lebendige und vielfältige freie Szene entwickelt. Kultureinrichtungen, Gastronomie, Einzelhandel und Unternehmen der Kreativwirtschaft haben sich angesiedelt und verdichtet.
Das etablierte riff – die Bermudahalle, in dem neben den Partys am Wochenende seit über 10 Jahren jeden (!) Mittwoch die Live-Show „New York Nights“ mit Pamela Falcon geboten wird; die Rotunde im ehemaligen Katholikentagsbahnhof,, mittlerweile eine der angesagtesten und aufregendsten Spielorte für Kunst, Kultur, Partys und Konzerte; das seit über 25 Jahren stattfindende 4-tägige Festival Bochum Total sowie der geplante Bau des Konzerthauses – sie alle unterstreichen die Bedeutung des „Kreativquartiers Bermuda3Eck“, das Geschichte und Zukunft zugleich verkörpert.