18.Juni 2022 Westpark Bochum

Bochum als zuhause für das Paluma Festival

Für uns als gebürtige Bochumer stand sofort fest, wenn wir ein Festival machen, dann in Bochum.

Bochum gilt bereits seit 1321 offiziell als Stadt. Allerdings gewann die Stadt erst an Bedeutung während des Bergbau und Stahl Boom im letzten Jahrhundert.

Herbert Grönemeier singt in seinem Song “Bochum” – ” Wo das noch Herz noch zählt”. Und genau das ist es, was Bochum so besonders macht. Denn hier zählt das Herz wirklich. Nach vielen Rückschlägen in den vergangen Jahrzenten hat es Bochum immer wieder geschafft aufzustehen und sich neu zu erfinden. Damals in den 50er Jahren mit der Ruhr Universität, dann mit der Schließung der Opel Werke im Jahr 2014 wuchs Bochum immer mehr zur Wissenschaftsstadt heran. Heute mit mehr als 56.000 Studenten wird Bochum mehr denn je diesem Titel gerecht.

Das Bergbaumuseum, die Bergbauwanderwege und die an der Route der Industriekultur liegenden Zechen erinnern stets an die Bergbauvergangenheit der Stadt. Auch die Schwerindustrie ist mehr und mehr gewichen und hinterlässt nur Denkmäler der Industriezeit. Jetzt nehmen immer mehr Dienstleistungs-, Logistik- und Gesundheitsfirmen die freien Plätze ein und gebender Stadt so ein innovatives neues Gesicht.

So entsteht zum Beispiel auf dem MARK 51°7 Gelände ein Wissenschafts-, Technologie. und Gründerquartier. Mit DHL hat das Gelände bereits seinen größten Mieter gefunden.

Zu den größten Arbeitgebern der Stadt zählen inzwischen die Hochschulen. Mehrere Tausend Menschen sind dort in Wissenschaft, Forschung und Verwaltung beschäftigt. So präsentieren die Hochschule am besten den Wandel der Stadt.

Wir als Festival haben natürlich ein besonderes Augenmerk auf das kulturelle Angebot Bochums. Und wir können sagen, Bochum ist mit seinen vielfältigen Veranstaltungen Hotspot der Live-Kultur. klassische Konzerte im Anneliese Brost Musikforum, das Musical Starlight Express, Veranstaltungen im Ruhrcongress und der Jahrhunderthalle, die Ruhr Trienale und die festen Größen der Konzerte und Festivals in Deutschland. So locken zum Beispiel Bochum Total, Zeltfestival Ruhr, Bochumer Musiksommer, das Campusfest und natürlich unser Paluma Festival jährliche tausende Musikbegeisterte in die Stadt.

Zusätzliche hat sich eine freie Kreativszene in Bochum entwickelt. So kann im Schauspielhaus, Prinz-Regent-Theater, der Zeche, Bahnhof Langendreer, Kunstmuseum, der Rotunde und vielen anderen Locations ein vielseitiges Kulturprogramm genossen werden.

Mit dem VFL Bochum im Vonovia Ruhr Stadion ist Bochum jetzt auch wieder in der ersten Bundesliga.

Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist das Bermuda3Eck, was einzigartig in Deutschland ist. Hier wird den Besuchern ein buntes Zusammentreffen an diversen Gastronomien geboten. So locken die verschiedenen Bars, Cafes, Clubs, Diskotheken und Restaurants auf der Bochumer Ausgehmeile mehr als 4 Millionen Besucher pro Jahr in die Stadt.

Hotels in Bochum

Wenn ihr von weiter her kommt hat Bochum eine Menge passender Hotels für jeden Geldbeutel.
Hier findet ihr ein paar Vorschläge.

Bars und Clubs

Du willst vor oder nach dem Festival ausgehen in Bochum? Dann bekommst du hier eine kleine Übersicht von Bochumer Bars, Restaurants, Cafe und Clubs.

Be Part of the Paluma Family